emily
Gratis bloggen bei
myblog.de

• †
"Freunde"

Besonders nach so einscheidenden Ereignissen wie einer Trennung merkt man wohl auf wen man sich verlassen kann und auf wen nicht. Mein "bester Freund" war zu feige mir zu erzählen, dass mein Ex eine Neue hat und die nächstes WE zu einer Party mitbringt, zu der ich auch eingeladen bin.

Sowas möchte man doch schon vorher wissen, oder nicht?

also ich schon!

Mittwoch in der Uni saß ich in einem meiner Seminare neben einem anderen Freund.. Einem Gefühl nach hab ich ihm auf die Frage "Wie gehts dir?" nur Small-Talk Mist geantwortet. Abends musste ich dann meinen Ex anrufen (Papierkram..) und bekomme mit, dass eben zufällig jener Freund gerade bei ihm ist.

Wem kann ich noch trauen? Sagen sie sowohl mir als auch ihm einfach nichts - oder hat er als der arme Verlassene genug gejammert? Bin ich "die Böse" nur weil ich ausgezogen bin? - So schwer kann ich ihm ja nicht das Herz gebrochen haben, immer hin hat er wieder was Neues.

Ich frage mich ob ich nächstes WE überhaupt zu dieser Party gehen soll. Danach ist aber noch ein Industrial Festival auf dass ich mich seit Monaten freue.. Warum soll ich mir das verderben lassen?

Nur werd' ich bitter aussortieren. Auf oben erwähnten "besten Freund" kann ich verzichten. Mir Nächte lang seinen Kümmer anhören - soll er sich jemand anderes suchen...

Und was den Rest angeht und das "wen kann ich noch trauen" -

am besten KEINEM.

9.2.07 03:11
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfόgen