emily
Gratis bloggen bei
myblog.de

• †
Winternight

I hide my dreams in sparkling dust
in the frozen sounds of winter

white and pale
taste my flesh
give me your lies
of comfortness

my beauty strikes
you below the line
hunt me down -
to erect yourself

I hide myself
lay naked and bare
frozen in tension
to be consumed by your desire -
for an empty shell of self-deception

5.2.07 06:07


Donner

Dieser Abend... war wirklich schön. Ich war mit jemandem Essen...
Warum so viele "....", das hat mich ein Freund hinterher auch gefragt, dem davon erzählt habe...

Ich denke es liegt daran, dass ich mich fürchte - ich weiß nicht genau warum. Ob es an dem Mist der letzten Zeit liegt und ich einfach Angst habe wieder verletzt zu werden? Wobei ich nicht glaube, dass er so ist.

Vielleicht habe ich aber auch Angst, weil es etwas ernsteres werden könnte. Ich habe nicht dieses Gefühl "mal schauen, wahrscheinlich wirds auf Dauer sowieso nichts.."

Trotzdem habe ich in letzter Zeit das Gefühl allein sein zu wollen- niemand an mich heran, niemand der mein Herz berührt. Ich weiß, wahrscheinlich ist das der falsche Weg - das führt nur dazu, dass ich solche Fragen wie "Wie stellst du dir dein Leben in 5 Jahren vor" nicht beantworten kann. Das führt zu Blogeinträgen wie "Seltsame Gedanken" (s.u.) - zu Kein Leben, Keine Liebe

Without Emotions/ Without Feelings/ Without Love/ Without Hate/ The rest is just a clock/ Ticking... ticking... ticking...(Without Emotions von Combichrist)

soweit war ich schon mal... und das ist kein Zustand zu dem ich wirklich zurück will

Als ich auf diese dumme Standart Neujahrsfrage "Was hast du dir denn vorgenommen für 2007" - "leben" gesagt habe, war das ernsthaft gemeint. Kein abgestumpftes einfach weitermachen, kein Abschalten. Ob ich das schaffe? Ich hab mir immer noch keinen Wandkalender für dieses Jahr gekauft- irgendwie würde dieser ein Symbol sein.. Es ist manchmal so leicht sich einfach wegzuschalten, auf "nicht anwesend" zu gehen. Und dabei das Gefühl in einer Situation nicht da sein zu wollen, aber auch nicht woanders - es zerreist.

So ging es mir heute Abend nicht...vielleicht ein gutes Zeichen, trotz meiner Angst...

5.2.07 04:00


Dein Herz, Meine Gier

Nach dem Wochenende kann ich mich kaum noch bewegen....

Freitag auf Samstag tanzen... und gestern Suicide Commando - es war so gut!!!

Und ich bin mal gut zu sprechen auf Ronan Harris (VNV Nation)! Er war krank und anstelle seines Sideprojekts Modcom, war Soman da - der absolute Wahnsinn. Mitten in einer bebenden, tanzenden Menge... losgelöst, nur Musik, nur tanzen.. feel the body beat 

dafür haben meine Füsse entsprechend gelitten...ein ganzes WE auf Lackstiefeln.... aber was ist Schmerz *g*

Gestern auf der After Show Party hätte es beinahe Ärger gegeben - ein Idiot meinte mir zweimal auf die Füsse treten zu müssen, auf der Tanzfläche... Hey das gibt Dellen auf den Stiefeln 

naja..ich hab ihn mal gefragt ob er Ärger will - und die Reaktion war wie erwartet -  ein sehr dummer Gesichtsausdruck... wenn eine 1,70 / 54 kg Frau vor einem steht und fragt ob ein 1,90 kerl Ärger will.... *lacht*

Aber hätte es ja mal versuchen sollen, 1. kann er sich das dort nicht wirklich erlauben.. 2. war das mit dem Ärger ernst gemeint 

 

4.2.07 18:21


Seltsame Gedanken

Jetzt schreibe ich schon fiktive - weil nicht abgeschickte Abschiedsbriefe in mein Raidforum... Wobei mir der Text schon oft genug durch den Kopf gegangen ist.

Vielleicht sollte ich so etwas lassen... Aber wirklich gut geht es mir nicht, und die letzten Wochen haben nicht gerade dazu beigetragen. Irgendwie wandern meine Gedanken immer wieder an diesen Punkt.

Und am Sonntag bin ich mit jemandem verabredet, der wirklich nett zu sein scheint... trotzdem habe ich Angst. Ich weiß wie weh es tun kann, ich weiß wie es ist belogen zu werden... Das will ich nicht mehr...

Behalte deine Kontrolle und bewahre deine Einsamkeit - dies sei deine Macht... Die letzten Wochen hätte ich in dem Punkt auf mich selbst hören sollen.

Naivität wird bestraft. Vertrauen gibt Menschen Macht, die diese nicht verdient haben. Macht zu verletzen.

Im Moment weiß ich wirklich nicht was ich machen soll..und will..

..aber was auch immer - ich werds überleben..wahrscheinlich..

2.2.07 20:18


Neubeginn & Flucht

Dies ist ein Neubeginn und eine Flucht

Es gibt Menschen die solch ein Blog schier in sich aufsaugen um an einem Leben teilzuhaben, aus dem man sie eigentlich verbannt hat.

Einiges ist noch under construction - aber meine Gedichte hab ich bereits alle hierher gerettet

Und jetzt ins Bett - auch Geschöpfe der Nacht müssen manachmal schlafen

1.2.07 06:01


Veröffendlichung!!!

*jubel*

Eine meiner Kurzgeschichten wird veröffendlicht

....und ich bekomme ein Belegexemplar & Honorar !!!

Meine erste Veröffendlichung ist das nicht - aber es ist die erste nicht wissenschaftliche, sondern rein literarische *smile*

31.1.07 02:32


Shelter...

If this was a cavern of concrete
in a forest with trees like towers
I would have a place to seek retreat
from their poisoned plastic flowers

If this was a shelter I would endure
in a world with faceless strangers
I would have a place to feel secure
from the ever present dangers

 

Covenant - Shelter

Dreams of a Cyrotank... Covenant - könnte ich im Moment den ganzen Tag hören.

Shelter - an welchem Ort?...

27.1.07 19:00


[erste Seite] [eine Seite zurück]  [eine Seite weiter]